„Sagenhafte Nacht“ in Hochkirch

Wenn Veranstaltungen geplant und vorbereitet werden, ist immer wieder die Rede davon, etwas Neues oder auch Außergewöhnliches zu organisieren und anzubieten.
Das ist oft leicht gesagt aber ebenso oft schwer zu machen. Mit einer Show aus Musik, Gesang, Sprache und Tanz ganze Familien sollte die

„Sagenhaften Nacht“ in Hochkirch.

ein voller Erfolg werden!

Nachdem etwa 200 Erwachsene und Kinder aus Hochkirch und Umgebung
am Sonnabend, dem 17. September 2022 im Konzert- und Ballhaus eine
„Sagenhafte Nacht“ der anderen Art erlebt haben, sollten und wollen wir uns
bei denen bedanken, die das alles ermöglicht haben.

Das sind in erster Linie Beate Tarrach und Reinhard Simmgen, bekannt als „Liederliesel & Leichtfuß“,
die das Bühnenprogramm zusammengestellt haben, die die Tanzpädagogin Darynia Siska,
die Feuerkünstlerin Dhyana, den Lauentürmer Andreas Thronicker und den Bunte-Welt-Chor arrangiert haben,
um gemeinsam einen abwechselungsreichen Abend zu gestalten. Sie haben auch mit den Kindern
der Grundschule mehrfach geprobt, um sie möglichst optimal in das Programm einzubinden.
Vielleicht haben auch einige Kinder Lust gefunden, weiterhin zu singen, zu tanzen und Theater zu spielen.
Danken wollen wir auch den Eltern, die für die Teilnahme ihrer Kinder zu gewinnen waren, sowie der Grundschule
und dem Hort, die ebenfalls die Mitwirkung ihrer Schülerinnen und Schüler gefördert haben.
Anerkennung auch unserer Gemeindeverwaltung, die auf unserer Seite stand und beispielsweise Proben
in den Räumen des Konzert- und Ballhauses jederzeit zugelassen hat.
Bedanken wollen wir uns auch bei der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, die dieses Programm als ein
förderfähiges Projekt eingestuft hat und es mitfinanziert.
Allen nochmals unsere Hochachtung und ein großes Dankeschön.
Erste Gespräche mit Gästen am Abend und den Tagen danach zeigen, dass das Programm auf durchweg
positive Resonanz gestoßen ist. Lausitzer Sagen und Sagengestalten vorgestellt auf eine neue und andere Art
war etwas Besonderes.
Das ist für uns auch Ansporn für weitere Aktivitäten.
Ihr Kulturförderverein Hochkirch e. V.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.